Vorentscheid zur Physik-WM

Das International Young Physicists’ Tournament (IYPT) gehört zu den größten Herausforderungen, denen sich physikinteressierte Jugendliche stellen können. Bei diesem „Physik World Cup“ für Schülerinnen und Schüler geht es darum, komplexe Forschungsprojekte zu bearbeiten und die eigene Lösung beim Wettkampf auf Englisch zu präsentieren sowie sie gegenüber den Fragen eines gegnerischen Teams und einer Fachjury zu verteidigen

> Weiterlesen

Kurzvideo zu "Jugend Forscht"

In der Landesschau des Süddeutschen Rundfunks wurde neulich dieses Informationsvideo zu "Jugend Forscht" gesendet. Auch das SFZ und einige SFZler spielen in dem Video eine Rolle.

> Hier geht es zum Video

 

Projekt: Geophysikalische Mess-Station

Mit einer Antenne werden die durch Blitze verursachten elektromagnetischen Wellen, die sogenannten Schumann-Resonanzen, untersucht. Gleichzeitig soll untersucht werden, ob auch durch seismische Aktivität elektromagnetische Wellen ausgelöst werden.

Es gibt bislang keine wissenschaftlich fundierten Messungen und keine belastbare Theorie, lediglich spekulative Ansätze.

Oberschwaben ist für solche Forschungen geeignet, denn die Phänomene treten bevorzugt innerhalb kontinentaler Platten auf.

Auf der Gemarkung Binzwangen/Langenenslingen baut das SFZ eine Messstation mit einem Schumann-Detektor und einem Seismometer auf. Jugendliche mit besonderem Interesse an Physik und Technik sind eingeladen, an diesem Projekt mitzuforschen.

Kontakt:>

Dr. Rainer Beierlein

SFZ

Zusätzliche Informationen